Wir sind Netzwerker - Sie können davon profitieren

Geschäftsstellen

Gesetzesänderungen

Ansprechpartner

Klartext im Westen
Hier schlägt das Herz der Wirtschaft /

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Die Werksarzt-Zentren Arnsberg/Sundern e.V., Hochsauerland e. V., die Interessengemeinschaft Warstein/Belecke sowie die Werkarzt-Zentren Hamm, Unna und Lünen sind seit über 30 Jahren kompetente Partner in allen Fragen der Arbeits- und Umweltmedizin und der Gesundheitsvorsorge.

Durch die Mitgliedschaft in einem der Werksarzt-Zentren ist für ein Unternehmen der gesetzlich vorgeschriebene technische und medizinische Arbeitsschutz wirksam und kostengünstig gewährleistet.

Die arbeitsmedizinische Betreuung orientiert sich an den aktuellen Anforderungen, die sich aus Gesetzen, Verordnungen und veränderter Arbeitswelt ergeben. Zum Aufgabenspektrum gehören neben den vorgeschriebenen Vorsorgeuntersuchungen die Beurteilung der Ergonomie am Arbeitsplatz und seiner Umgebung, die Verhütung von Berufskrankheiten und Eignungsuntersuchungen für vorgesehene Tätigkeiten. Die Wiedereingliederung Langzeiterkrankter, die Suchtproblematik und die Anleitung der Mitarbeiter im Rahmen von betrieblichen Gesundheitszirkeln. Das Werksarzt-Zentrum Arnsberg/Sundern kooperiert darüber hinaus seit Januar 2003 mit den Ingenieur-Büros Willmes und Partner in Arnsberg-Hüsten und UmSicht Consulting aus Ahlen.

Das Aufgabenfeld der Sicherheitsfachkräfte umfasst heute Beratung der Unternehmen im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften, Umweltschutz, Brandschutz und Qualitätssicherung, die Arbeitssicherheit und die aktive Kooperation mit den Unternehmen beim Aufbau eines Arbeitssicherheitsmanagements, gemeinsamen Erstellung der dazu erforderlichen Dokumentationen Schulung und Unterweisung der Mitarbeiter.

Im Bereich der Geschäftsstelle Hamm hat der Sicherheitstechnische Dienst diese Aufgabe übernommen.