Logo ME-Arbeitgeber
Wir sind Netzwerker - Sie können davon profitieren

Aktuelles

06.01.2017

Konjunkturumfrage 2016/2017 des Unternehmensverbandes Westfalen-Mitte

Wirtschaftliche Lage tendenziell stabil,

aber einige Branchen stehen am Rande der Belastbarkeit

[mehr]


14.11.2016

Marker Gespräch mit Heinz Buschkowsky: "Integration - Realität oder Utopie? - Wie kann Integration gelingen?"

Als langjähriger Bürgermeister von Berlin Neukölln erwies sich der Referent des Abends Heinz Buschkowsky als Experte für Integration – einem brandaktuellen Thema, das sich der Unternehmensverband für sein diesjähriges Marker...[mehr]


26.10.2016

Kita-Forscher experimentieren mit Salz

Im aktuellen gemeinsamen MINT-Projekt (MINT = Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) der evangelischen Kirchenkreise Arnsberg und Soest sowie dem Unternehmensverband Westfalen-Mitte werden die Forscherkinder mit...[mehr]


Geschäftsstellen

Gesetzesänderungen

Logo
Hier schlägt das Herz der Wirtschaft

Der Unternehmensverband Westfalen-Mitte e. V.

Als regionaler Arbeitgeberverband unterstützen wir mit unserem breiten Leistungsspektrum unsere Mitgliedsunternehmen zielgerichtet und kompetent. Wir vertreten unsere gemeinsamen sozialpolitischen Interessen gegenüber Politik, Behörden, Gewerkschaften und anderen Organisationen vor Ort sowie auf Landes- und Bundesebene.

 

Die Mitgliedschaft ist freiwillig und steht jedem Unternehmen unabhängig von Branche und Betriebsgröße offen und ist auch für Betriebe der Metall- und Elektro-Industrie ohne Tarifbindung möglich.

Zugang zu Expertenwissen

Als regionaler Arbeitgeberverband sind wir Mitglied in den einschlägigen Fachverbänden auf Bundes- und Landesebene (Metall NRW und Gesamtmetall) sowie dem überfachlichen Verband Unternehmer NRW und der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA).

 

Von diesem Netzwerk profitieren unsere Mitglieder in doppelter Hinsicht: Einerseits können wir direkten Einfluss nehmen auf Entscheidungsprozesse und andererseits haben wir Zugang auf das umfangreiche Expertenwissen, das die Dachverbände uns und damit unseren Mitgliedern zur Verfügung stellen.